News

Regionalgruppe Karlsruhe bei Caterpillar
14.11.2018

News Image

Mitte Oktober 2018 haben sich die Mitglieder der Regionalgruppe Karlsruhe in Mannheim zum Besuch des Baumaschinenherstellers Caterpillar eingefunden. Vor den Toren von Caterpillar Energy Solutions, deren Sitz in der Carl-Benz-Straße ist, wurden sie von Aljoscha Kertesz, Manager Communications & PR, abgeholt, der ihnen das Unternehmensprofil präsentierte.

Der Firmensitz in Mannheim geht auf die Gründung des Autopioniers Carl Benz zurück, der 1871 mit den „Mechanischen Werkstätten Mannheim“ den Grundstein dafür legte. Nach einigen Unternehmenskäufen und -verkäufen sowie diversen Umfirmierungen gehört die MWM wieder als Marke zu Caterpillar.

Danach wurde die Gruppe im Rundgang über das Firmengelände geführt und erhielt sowohl Einblicke in die Unternehmensgeschichte als auch Eindrücke des Produktionsablaufes im Werk. Von der Vorfertigung über die Hauptfertigung der Generatoren und der Montage der Einzelteile gelangten die Mitglieder schließlich zum Teststand, in dem alles in Betrieb genommen wird, bevor es zur Auslieferung freigegeben wird. Diese Stationen liefen die interessierten TeilnehmerInnen begeistert ab und stellten ihre Fragen, die alle ausführlich beantwortet wurden.

Den erfolgreichen und interessanten Tag ließ die Regionalgruppe im Restaurant Platzhaus gemütlich ausklingen.

Wir danken unserem Regionalgruppenleiter Dominic Seeberg für die Organisation der gelungenen Veranstaltung und den Nachbericht. Besten Dank auch nochmals an Herrn Kertesz, auch für das Gruppenfoto.


Falls auch Sie uns einen Bericht oder Bilder einer Regionalgruppen-Veranstaltung zukommen lassen möchten, freuen wir uns sehr. Bei Fragen ist Sibylle Runz Ihre Ansprechpartnerin. Sie erreichen sie telefonisch unter 0621/181-1057 oder per E-Mail unter sibylle.runz@absolventum.uni-mannheim.de.

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Selina Mann

Telefon: +49 621 181-1450
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.