News

Familientag beim SV Waldhof
20.05.2019

News Image

Am ersten Mai-Samstag ließen es sich fünfzig ABSOLVENTUM-Mitglieder, trotz unangenehm kalter Temperaturen, nicht nehmen, am Heimspiel des SV Waldhof gegen den SV Elversberg im Carl-Benz-Stadion teilzunehmen. Schon am Treffpunkt vor dem Restaurant China Palast wurde über Generations- und Fachgrenzen hinweg bereits gefachsimpelt, welche Mannschaft die heutige Partie gewinnen wird. Bevor die 1. Halbzeit um 14:00 Uhr begann, bestand noch genügend Gelegenheit, sich auf dem Stadiongelände umzusehen, sich unter die Fans zu mischen oder die berühmte Stadionwurst zu essen, ohne die ein Waldhof-Spiel bekanntlich nur halb so schön ist.

Kaum hatten die Alumni ihre Plätze auf der Tribüne eingenommen, begann auch schon die erste Halbzeit und es war interessant mitzuerleben, wie groß die Verankerung des Mannheimer Traditionsvereins nicht nur in den Herzen der treuen Waldhof-Anhänger, sondern auch bei der ABSOLVENTUM-Gruppe war.

In der Pause folgte zur Stärkung die nächste Stadionwurst, kleine Gäste wurde im Fan-Shop mit Hoodie, Schal und Mütze ausgestattet – in diesem Fall nicht zum Schutz vor der Kälte, sondern aus echter Begeisterung, und man traf sich zum Plausch mit zufällig getroffenen Bekannten. In der flotten zweiten Halbzeit fiel dann kurz vor Spielende unter großem Jubel das lang ersehnte Tor zum 1:0 für den Waldhof!

Nach einer kurzen Verschnaufpause wurden die Gäste dann von Christopher Körner von der Sponsoring-Abteilung des SV Waldhof zu einer Führung über das Gelände abgeholt. Herr Körner berichtete dabei über den Neubau der Geschäftsstelle und die geplante VIP-Lounge und gab spannende Einblicke in die Welt des Sponsorings eines Sport-Vereins. Als die Gruppe dann mitten auf dem Spielfeld stand, bot sich ihnen ein grandioser Blick auf die Tribünen und die Smartphones wurden für Fotos und Selfies gezückt. Neben dem Perspektivwechsel vom Zuschauerrang mitten aufs Spielfeld, fiel auch auf, wie perfekt dicht und gepflegt der Stadionrasen ist – Hobbygärtner wurden dabei neidisch!

Zu guter Letzt stand dann ein exklusiver Sektempfang mit dem SV Waldhof-Präsidenten und ABSOLVENTUM-Mitglied der ersten Stunde, Bernd Beetz, und seinem Geschäftsführer Markus Kompp auf dem Programm. Der Empfang fand im Presseraum statt, wo Bernd Beetz die Alumni herzlich begrüßte und eine kurzweilige Frage- und Gesprächsrunde einläutete. Die Fragen an Bernd Beetz und Markus Kompp drehten sich in erster Linie um den erfolgreichen Aufstieg in die dritte Liga, um das Sponsoring, die emotionale Verbundenheit der Mannheimer mit dem Traditionsverein und mit welchen Zielen das Management nach der Rückkehr in den Profi-Fußball in die nächste Runde geht.

Nachdem alle Fragen beantwortet und die Gläser geleert waren, machten sich die Mitglieder mit vielen neuen Eindrücken und voller Vorfreude auf die nächsten Angebote der, mit dieser Veranstaltung gestarteten, neuen Kooperation mit dem SV Waldhof auf den Heimweg!


Text und Fotos: Christian Haas



Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.