News

ABSOLVENTUM starts up...!
30.09.2021

News Image

ABSOLVENTUM beschäftigt sich bereits seit einigen Jahren mit dem Thema „Startups“ und Unternehmensgründungen. Einige GründerInnen aus den Reihen der ABSOLVENTUM-Mitglieder haben ihre Startups und damit viele gute Ideen in unseren News oder auch bei Veranstaltungen präsentiert.

Da unter Studierenden und Alumni großes Interesse besteht, möchten wir uns in Zukunft noch mehr mit dem Thema beschäftigen und den Netzwerk-Gedanken auf den Startup Bereich übertragen. Dafür haben wir auf unserer Webseite eine eigene Rubrik geplant, in der wir alle Startups von ABSOLVENTUM-Mitgliedern vorstellen. Darüber hinaus möchten wir dort sämtliche Informationen bündeln, die sowohl in der Universität Mannheim als auch außerhalb bei unseren Kooperationspartnern oder durch öffentliche Stellen zur Verfügung gestellt werden.

Außerdem planen wir in Zukunft kleinere und größere „Startup-Netzwerkveranstaltungen“ bei denen sich die Teilnehmenden über ihre Erfahrungen und Interessen austauschen können.

Im Rahmen des Ausbaus unseres Karriereportals werden wir zudem einen Bereich integrieren, in dem sich sowohl GründerInnen als auch InvestorInnen mit Ihren Interessen und Bedürfnissen eintragen und sich so individuell untereinander vernetzen können. Dabei kann ABSOLVENTUM mit Sicherheit gut unterstützen!

Doch jetzt sind zunächst noch einmal unsere Mitglieder gefragt! Wir sind uns sicher, dass es unter Ihnen noch einige gibt, die sich außer den uns bekannten Mitgliedern, bereits mit der Gründung eines Startups befasst haben bzw. sogar eines gegründet haben. Wir freuen uns davon zu erfahren, sind neugierig auf Ihre Ideen und stellen es gerne in unseren Medien und Social-Media-Kanälen vor.

Falls Sie Ideen oder auch Fragen dazu haben sollten, steht Ihnen in der ABSOLVENTUM-Geschäftsstelle Simone Fioretto per E-Mail unter simone.fioretto@absolventum.uni-mannheim.de sehr gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.