News

Neuer Kooperationspartner Palatina Business Angels e.V.
11.01.2022

News Image

Zum Jahresanfang begrüßt ABSOLVENTUM den Verein Palatina Business Angels Rhein-Neckar als neuen Kooperationspartner!

Die Palatina Business Angels verstehen sich als Netzwerk, das die regionale Gründerszene fördert, junge und innovative Unternehmen und Geschäftsideen unterstützt und so einen Beitrag zur wirtschaftlichen und geistigen Zukunft leistet. Dabei greifen die Business Angels jungen Startups mit Know-how sowie Kapital in den Phasen Pre-Seed, Seed und Series A unter die Arme und veranstalten in sechswöchentlichem Rhythmus Pitch-Events, bei denen GründerInnen dem Netzwerk ihre Ideen vorstellen können, um einen der Business Angels für sich zu gewinnen.

Mitgründer des in Mannheim ansässigen Vereins Palatina Business Angels ist unser langjähriges ABSOLVENTUM-Mitglied Dr. Rolf Neuhaus, der an der Universität Mannheim in Betriebswirtschaftslehre promovierte, um dann eine Karriere im Vertrieb, Consulting und Management zu verfolgen. Er selbst gründete u. a. die auf Konsolidierung spezialisierte Consultingfirma DNC Dr. Neuhaus Consult GmbH, war Mitglied im Mannheimer Gemeinderat und hat mit den Palatina Business Angels vor fast zwei Jahren ein Netzwerk initiiert, das es so in der Region noch nicht gab.

Wir freuen uns, Ihnen zukünftig Rabatte bei den Jahres-Mitgliedsbeiträgen sowie den Präsenz-Veranstaltungen anbieten zu können – ein Besuch der virtuellen Events ist momentan kostenlos. Über die genauen Konditionen werden wir Sie zeitnah informieren.

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier auf der Webseite der Palatina Business Angels. Bei Rückfragen steht Ihnen Selina Supper, die Ansprechpartnerin für Firmenkooperationen bei ABSOLVENTUM, unter selina.supper@absolventum.uni-mannheim.de zur Verfügung.

Text: Selina Supper
Bild: Palatina Business Angels

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.