News

37 Jahre Theaterfotografie in Mannheim
31.08.2022

News Image

An einem sonnigen Juli-Vormittag waren die Mitglieder der Regionalgruppe Rhein-Neckar eingeladen im Nationaltheater Mannheim die Ausstellung „37 – Hans Jörg Michel“ zu erleben. Hans Jörg Michel, der seit den 80-er Jahren einer der bedeutendsten Theaterfotografen Deutschlands ist, hat das Nationaltheater Mannheim über 37 Jahre lang begleitet und dabei viele große Persönlichkeiten der Kultur-, Politik- und Theaterlandschaft auf und hinter der Bühne dargestellt. Nach einleitenden Worten durch ABSOLVENTUM-Geschäftsführer Christian Haas, der an diesem Vormittag die Gäste auch in seiner Funktion als Vorsitzender der Freunde und Förderer des Nationaltheaters begrüßte, übernahm Hans Jörg Michel die exklusive Führung.

Die spannende Reise begann im Unteren Foyer mit in den Achtzigerjahren dominierenden Schwarz-Weiß-Fotografien, die allesamt filigran befestigt scheinbar durch das lichtdurchflutete Foyer schwebten. Zu allen Exponaten hatte der Künstler schöne Anekdoten parat und ließ gemeinsam mit den interessierten und versierten BesucherInnen im regen Austausch große Theater-Augenblicke, spannende Persönlichkeiten Revue passieren und gab interessante Einblicke in fotografische Techniken. Über die große Treppe ging es, vorbei an den geöffneten Türen mit Blick ins ungewohnt menschenleere Opernhaus, weiter ins Obere Foyer mit weiteren fotografischen Highlights, um dann wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

Nach gut eineinhalb kurzweiligen Stunden war die Diskussion über das Gesehene in vollem Gange. Viele vergangene Theatererlebnisse waren wieder parat, aber auch die Besonderheit des Spielhauses mit seiner klaren Architektur und seiner Transparenz begeisterten die Gäste. Mit dieser beeindruckenden Ausstellung beendet nicht nur Hans Jörg Michel seine Karriere, auch das Mannheimer Nationaltheater wird für mindestens fünf Jahre seine Pforten für die Generalsanierung schließen. Die sehr gelungene Veranstaltung war der Anlass, schöne Theater-Momente und die Einzigartigkeit des Hauses noch einmal zu genießen. Glücklicherweise müssen ABSOLVENTUM-Mitglieder auch in der Interimszeit nicht auf das NTM verzichten, da die langjährige Kooperation auch in den Ersatz-Spielstätten in gewohnter Weise weitergeht.


Text: Christian Haas
Fotos: Sibylle Runz


Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.