News

Neue FORUM-Ausgabe erschienen
27.04.2018

News Image

Das Schwerpunktthema des aktuellen FORUM lautet diesmal: „Schwerelos ‒ Was Stipendien an der Universität Mannheim bewegen“. Als eine der ersten Universitäten in Deutschland baute die Universität Mannheim ein eigenes Stipendiensystem auf. Seit den ersten geförderten StipendiatInnen vor etwa zehn Jahren, nimmt die Anzahl der vergebenen Stipendien stetig zu. So wurden im akademischen Jahr 2017/2018 allein mit dem hochschuleigenen Stipendienprogramm mehr als 250 Studierende gefördert. Mehr zu den finanziellen und ideellen Förderungen der Universität und die Mannheimer StipendiatInnen ausmacht finden Sie im Schwerpunkt dieser Ausgabe.

In der Reihe „Ein Wiedersehen mit …“ wird unser Mitglied Simon Müller vorgestellt, der nach seinem BWL-Studium in Mannheim und Cambridge die weltweit agierende NGO „The Future Society“ gegründet hat und im Headquater der Boston Consulting Group arbeitet.

Im Artikel „In Verbindung bleiben vom anderen Ende der Welt“ stellen sich drei unserer am weitesten entfernten Alumni vor, was sie dorthin verschlagen hat und wie sie, unter anderem dank ABSOLVENTUM, den Kontakt zu ihrer Alma Mater halten.

Auch über den Besuch norwegischer Alumni im letzten Sommer, mitorganisiert von unserem Vorstandsmitglied Per Knudsen, wird im Magazin berichtet. Das Wiedersehen mit unserem Ehrenpräsidenten Prof. Dr. Hans Raffée und ihre Verbundenheit mit Mannheim, wird unter der Überschrift „Die Norweger erobern Mannheim zurück“, beschrieben.

Unser Vizepräsident Prof. Dr. Jochen Hörisch hat einen Gastbeitrag über die Studienstiftung des deutschen Volkes mit dem Titel „Der diskrete Charme der Studienstiftung: Die Ferien-Akademie“ verfasst.

Darüber hinaus finden Sie Artikel über die ABSOLVENTUM-Mitglieder Prof. Dr. Thomas König, Leiter des Mannheimer Sonderforschungsbereichs und Prof. Dr. Rosemarie Tracy, Lehrstuhlinhaberin für Anglistische Linguistik.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!


Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.