Events

Rhein-Neckar: Buchvorstellung "Weibes Wonne und Wert - Wagners Theorie-Theater"

Datum:
17.11.2015 (19:00 - 21:30)
Typ:
Lesung
Veranstaltungsort:
Universität Mannheim, Schloss, Raum M003 (Kooperationspartner, Regionalgruppe Rhein-Neckar)

Am Dienstag, den 17. November 2015, 19:00 Uhr sind alle ABSOLVENTUM-Mitglieder zur Vorstellung des neuen Buches von Prof. Dr. Hörisch in Zusammenarbeit mit Klaus Arp "Weibes Wonne und Wert" über Richard Wagners Theorie-Theater eingeladen.

Zur Veranstaltung: In Zusammenarbeit mit dem Dirigenten und Komponisten Klaus Arp entfaltet Jochen Hörisch Richard Wagners Theorie-Theater in seinen Grundmotiven und durchleuchtet es in musikanalytischen Erläuterungen. Richard Wagners künstlerisches Werk polarisiert wie kein zweites. Sein Antisemitismus lässt sich nicht einmal von seinen Bewunderern bestreiten. Aber der rituelle Austausch der Kontrahenten ermüdet und scheint nach dem 200. Geburtstag an ein Ende gekommen zu sein.
Das Buch ist im Internet über Die Andere Bibliothek Die Andere Bibliothek erhältlich. Die von Hans-Magnus Enzensberger vor mehr als dreißig Jahren begründete 'Andere Bibliothek' setzt ganz auf die klassischen handwerklichen Tugenden des Buchdrucks. Um so bemerkenswerter ist es, dass gerade in dieser Reihe neben einem sorgfältig gesetzten und hochwertig ausgestatteten Buch ein, um es neudeutsch auszudrücken, "enhanced E-Book" erscheint - also ein elektronisches textidentisches Buch (für Tablets etc.) mit zusätzlich ca. 100 Musikdateien, die Wagners Musik (und verwandte Töne!) erklingen und anklingen lassen. Der Mannheimer Komponist und Dirigent Klaus Arp (Prof. an der Musikhochschule Mannheim) hat Jochen Hörischs Wagner-Buch mit musikanalytischen Kommentaren angereichert. Das Buch steht unter dem Titel "Weibes Wonne und Wert - Richard Wagners Theorie-Theater". Es versteht Wagners Werk als den ambitionierten (und gelungenen!) Versuch, anspruchsvolle Denk- und Theoriemodelle (u.a. über Liebe, Ökonomie, Familienstrukturen, Religion) operntauglich zu machen, also die Hörer und Zuschauer mit überraschenden Thesen und Einsichten zu konfrontieren. Bei der Buchvorstellung soll es um beides gehen: inhaltlich um das Buch, aber eben auch um die Zukunft des Buches im Internetzeitalter.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bei Getränken und Gebäck auszutauschen.

Für diesen Abend entstehen Ihnen keine Kosten. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, sich bis zum 09. November 2015 per E-Mail verbindlich unter verein@absolventum.uni-mannheim.de anzumelden.





Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

Uni Mannheim

Alle Termine und Veranstaltungen der Uni Mannheim


zum Veranstaltungskalender

Unifeten

Alle Termine und Veranstalter der Feten im Schneckenhof (Sommer) oder in den Katakomben (Winter).


zu den Fetenterminen