Events

Lesung: "Schwellenprosa. (Re-)Lektüren zu Goethes Wahlverwandtschaften"

Datum:
15.09.2016 (19:00 - 21:00)
Typ:
Lesung
Veranstaltungsort:
Nationaltheater Mannheim, Deutschland (Regionalgruppe Rhein-Neckar)

Im Rahmen eines Kolloquium zu Ehren von Prof. Dr. Jochen Hörisch findet am Donnerstag, den 15. September 2016, 19:00 Uhr eine szenische Lesung zum Thema "Schwellenprosa. (Re-)Lektüren zu Goethes Wahlverwandschaften" im Nationaltheater Mannheim statt.

Zur Veranstaltung:

Die Schwellenthematik bezieht sich in der Abendveranstaltung auf Goethe als Theater- und Romanautor, der mit Wilhelm Meisters Lehrjahren den Theaterroman der Klassik schlechthin verfasst hat. Welche Bezüge die Wahlverwandtschaften zum Theater haben, welche ästhetischen Gründe für die Form des Romans sprechen und weniger für eine Dramenfassung, und welche Aspekte der Handlung auch bühnentauglich sind, ist bislang kaum in der Forschung berücksichtigt worden. Dabei haben die Wahlverwandtschaften immer wieder den Weg auf die Bühne gefunden. In Ergänzung zu der wissenschaftlichen Auseinandersetzung findet im Nationaltheater Mannheim unter der Leitung des Dramaturgen Ingoh Brux eine szenische Lesung statt. Die am folgenden Tag geplante Diskussion über den Gegenwartsbezug des Romans wird auf diese Lesung rekurrieren, um von ihr ausgehend das Verhältnis von Gegenwartskunst und literarischer Tradition zu diskutieren, aber auch um das Ergebnis des Theaterabends mit eigenen wissenschaftlichen Positionen und Ideen zu konfrontieren.

Weitere Informationen folgen in Kürze.





Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

Uni Mannheim

Alle Termine und Veranstaltungen der Uni Mannheim


zum Veranstaltungskalender

Unifeten

Alle Termine und Veranstalter der Feten im Schneckenhof (Sommer) oder in den Katakomben (Winter).


zu den Fetenterminen