Events

"Demografischer Wandel" - Leben-Wohnen-Arbeiten-Migration und Flüchtlinge

Datum:
05.10.2016 (17:00 - 18:30)
Typ:
Vortrag
Veranstaltungsort:
Schloss Universität Mannheim, Fuchs-Petrolub Saal, Raum O138, Deutschland (Regionalgruppe Rhein-Neckar, Studierende)

Am Mittwoch, den 5. Oktober 2016 17:00 Uhr sind alle ABSOLVENTUM-Mitglieder zum nächsten Vortrag der Reihe "Demografischer Wandel" - Leben-Wohnen-Arbeiten-Migration und Flüchtlinge von Diplom-Volkswirt Nikolaus Teves eingeladen.

Zur Veranstaltung:

Herausforderungen und Chancen des demografischen Wandels für Menschen, Unternehmen, Kommunen und die älter werdende Gesellschaft

Der aktuell spürbare Migrationsdruck durch Flüchtlinge ist eine der großen Herausforderungen des demografischen Wandels, nicht nur für das politische System. Andere Bereiche wie die wachsende Lebenserwartung, die Verschiebung von Altersstrukturen, Verstädterung, neue Markt- und Wettbewerbssituationen, Fachkräftemangel, zunehmender Pflegebedarf, die Notwendigkeit barrierefreier Wohn- und Lebensumgebungen, die Finanzierung der Renten und die Altersvorsorge in einer zinsfreien Umgebung verlieren dabei nicht an Bedeutung. Das System demografiebedingter Risiken und Chancen, das immer im Kontext von Digitalisierung und technischem Fortschritt zu sehen ist, verschiebt sich zunehmend. Eine Vielzahl von Innovation ist gefragt, wenn es gilt die Strukturen zukünftiger Lebensbedingungen zu planen und umzusetzen. Der Vortrag betrachtet ausgewählte Bereiche des demografischen Wandels und versucht Lösungsansätze zu definieren, mit denen sich absehbare Entwicklung gestalten lassen. Bislang galten demografische Daten in vielen Bereichen als relativ stabil. Diese Ausgangsposition schwindet zunehmend.

- Auswirkungen des demografischen Wandels auf Entscheidungssituationen von Menschen, Unternehmen, Kommunen

- Migration und Integration

- Wohin strebt die zinsfreie Gesellschaft

- Bildung, Arbeit, Fachkräfte

- Ist Barrierefreiheit ein geeignetes Prinzip?

Für diese Veranstaltung entstehen Ihnen keine Kosten.

Die Vortragsreihe wird unterstützt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die Metropolregion Rhein-Neckar, das Demografienetzwerk ddn, den Mannheimer Seniorenrat, das Netzwerk www.urban-plus.de und die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar- Odenwald. Info unter 0621-18002-158 und www.demografietage.de





Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

Uni Mannheim

Alle Termine und Veranstaltungen der Uni Mannheim


zum Veranstaltungskalender

Unifeten

Alle Termine und Veranstalter der Feten im Schneckenhof (Sommer) oder in den Katakomben (Winter).


zu den Fetenterminen