Events

Vortrag „Blutkohle für Kolumbien: Über die Zustände der kolumbianischen Kohleproduktion und die Einflüsse der deutschen Energiewirtschaft"

Datum:
12.05.2017 (19:00 - 20:30)
Typ:
Vortrag
Veranstaltungsort:
Universität Mannheim, Schloss, Raum EO 150, Deutschland (Regionalgruppe Rhein-Neckar, Studierende)

Die Studentenintitiative IDEiAS+ e.V. Iniciativa de Estudiantes: América del Sur + América Central lädt am Freitag, den 12. Mai 2017, um 19:00 Uhr zum Vortrag „Blutkohle für Kolumbien: Über die Zustände der kolumbianischen Kohleproduktion und die Einflüsse der deutschen Energiewirtschaft" herzlich ein.

Zur Veranstaltung:

2018 wird die Subventionierung des deutschen Steinkohlebergbaus eingestellt. Das könnte jedoch dazu führen, dass sich der Import der billigeren Kohle aus dem Ausland erhöht. Ein großer Teil der Steinkohle kommt schon heute aus Abbauregionen in Kolumbien, wo die Kohle unter prekären Bedingungen abgebaut wird.

Die ReferentInnen Alexandra Huck von kolko e.V. (Politologin und Koordinatorin bei der Organisation für Menschenrechte in Kolumbien) und Dr. Holger Fischer (GeoÖkologe und Parlamentarischer Berater der Grünen Fraktion im Landtag BaWü) beleuchten das Thema aus kolumbianischer und deutscher Sicht.

Für diesen Abend entstehen Ihnen keine Kosten.





Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

Uni Mannheim

Alle Termine und Veranstaltungen der Uni Mannheim


zum Veranstaltungskalender

Unifeten

Alle Termine und Veranstalter der Feten im Schneckenhof (Sommer) oder in den Katakomben (Winter).


zu den Fetenterminen