Events

„Steppenwolf“ im Nationaltheater

Datum:
31.10.2019 (19:30 - 21:10)
Typ:
Theater
Veranstaltungsort:
Nationaltheater Mannheim, Schauspielhaus, Deutschland (Regionalgruppe Rhein-Neckar)

Wir möchten Ihnen im Oktober die Gelegenheit geben die ausgefallene Inszenierung eines deutschen Roman-Klassikers mit uns zu erleben:

Donnerstag, 31. Oktober 2019

„Der Steppenwolf“


nach dem Roman von Hermann Hesse



Zur Veranstaltung:

Mit 47 Jahren plant Harry Haller, sich an seinem 50. Geburtstag das Leben zu nehmen. Er sehnt sich nach einem bürgerlichen Leben, das er gleichzeitig verachtet. Trotz seiner hohen Bildung hat er sich in die soziale Isolation begeben und dem Glauben, der Moral und den Sitten den Rücken gekehrt. In der Isolation findet er sein eigenes »Ich« und merkt, dass in ihm zwei Wesen wohnen: Harry, der angesehene Mensch, der Autor, Denker und Kritiker und: der »Steppenwolf«, der seine nicht ausgelebten Leidenschaften und aufgestauten Instinkte verkörpert. Harry versinkt zusehends im Sumpf seiner Einsamkeit, da er sich seiner Umgebung nicht mitteilen und nicht mehr anpassen kann. Bis er Hermine begegnet und das Magische Theater entdeckt. Zwischen Traum und Realität lernt er dort nicht nur eine neue Sinnlichkeit, sondern auch ihm bisher verborgen gebliebene Facetten seiner Persönlichkeit kennen. Hesses bereits 1927 entstandener Roman avancierte zum Kultbuch der Studentenbewegung der 68er-Jahre und ist bis heute einzigartig in seiner Verbindung von Gesellschaftskritik und der Erforschung der zerrissenen menschlichen Seele.

Regisseur Dominik Günther arbeitete u. a. am Thalia Theater Hamburg, Theater Erlangen, Landestheater Tübingen und am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Gemeinsam mit Bühnen- und Kostümbildnerin Sandra Fox übersetzt er den Roman als eine große Selbstsuche auf die Bühne des Studio Werkhaus - und als Kampf der verschiedenen Gehirnareale um die Vorherrschaft in Harry Haller. Der Sternenhimmel seiner »tausend Seelen« sind die verschiedenen Teile seines Gehirns, die mit ihm Zwiesprache halten, ihn beeinflussen, vor sich hertreiben oder auffangen.

Wir bitten um Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 23. Oktober 2019 bei Simone Fioretto per E-Mail an simone.fioretto@absolventum.uni-mannheim.de oder telefonisch unter 0621-181 1248.

Die Karten werden Ihnen vorab per Post zugeschickt. Bei der Bestätigung Ihrer Reservierung werden wir Ihnen noch einmal Ihre bei uns hinterlegte Anschrift zum Abgleich mitteilen. Bitte achten Sie unbedingt darauf diese zu kontrollieren und uns Änderungen gegebenenfalls mitzuteilen.

Wir haben für Sie Karten im Schauspielhaus in verschiedenen Preisgruppen reserviert. Bitte geben Sie an, in welcher Kategorie Sie wie viele Karten kaufen möchten.

Bitte beachten Sie: Ab der Spielzeit 2019/2020 sind die Theaterkarten um einen Euro teurer, gelten dann aber als Tickets für Busse und Bahnen im gesamten Verkehrsverbund des RNV.

Preisgruppen (Preis pro Karte, inkl. 25% Rabatt / Preis pro Karte für Studierende)

I: 21,60 € / 9,00 €
II: 18,60 € / 900€
III: 13,75 € / 9,00 €

Wichtig: Bitte überweisen Sie den entsprechenden Kostenbeitrag erst wenn Sie von uns eine Reservierungsbestätigung erhalten haben.

Nach unserer Bestätigung bitten wir um Zahlung des entsprechenden Kostenbeitrags bis spätestens 25. Oktober 2019 auf folgendes Konto:

ABSOLVENTUM MANNHEIM
IBAN: DE25600501017496504247
BIC-/SWIFT-Code: SOLADEST600
BW Bank Mannheim
Stichwort: Steppenwolf

Wir freuen uns sehr auf einen interessanten Theaterabend mit Ihnen!

Ihr ABSOLVENTUM-Team

Das Kleingedruckte: Wir bitten um Verständnis, dass wir uns vorbehalten, die Eintrittskosten bei Nichtabmeldung/Nichterscheinen in Rechnung zu stellen.





Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

Uni Mannheim

Alle Termine und Veranstaltungen der Uni Mannheim


zum Veranstaltungskalender

Unifeten

Alle Termine und Veranstalter der Feten im Schneckenhof (Sommer) oder in den Katakomben (Winter).


zu den Fetenterminen