Events

Vernissage „Aufgerissen“ von Ariane Hagl

Datum:
26.11.2019 (18:00 - 20:00)
Typ:
Ausstellung
Veranstaltungsort:
Rektoratsflur im Schloss Ostflügel (Ausstellung: auch im Ostflügel und Ausleihzentrum im Westflügel), Deutschland (Regionalgruppe Rhein-Neckar)

Am Dienstag, den 26. November 2019, um 18:00 Uhr sind alle ABSOLVENTUM-Mitglieder zur Vernissage der Ausstellung „Aufgerissen“ von Künstlerin Ariane Hagl in den Rektoratsflur der Universität Mannheim herzlich eingeladen.

Zur Veranstaltung:

Die ausgestellten Bilder und Collagen im Schloss zeigen unterschiedliche Motive und Thematiken. Die schwarz-weiß Collagen im Rektoratsflur im Ostflügel zeigen Papierstücke aus Zeitungen, die von der Malerin zu Figuren arrangiert wurden. Auf anderen Werken sind Überschriften aus Zeitungen drapiert und in ihrer Gänze lesbar. Diese Collagen sollen die Kommunikations­flut der heutigen Zeit und ihren Einfluss auf die Gesellschaft darstellen. Im Flur der Bibliotheksverwaltung sowie im Ausleihzentrum der Bibliothek befinden sich bunte Werke, bei denen Farben und Formen verschwimmen und die Offenheit der Künstlerin für künstlerische Prozesse verdeutlichen.
Die Künstlerin stellt gerne in öffentlichen Räumen aus, in denen Menschen täglich unterwegs sind und Kunst als Teil des alltäglichen Lebens wahrnehmen können. Die Kunstwerke sind passend zu der Architektur als auch den Themen der Orte ausgewählt. Dabei sind die Bilder der Künstlerin bewusst ohne Titel, damit die Betrachter eigene Erfahrungen machen und in diesen frei bleiben können.

Öffnungs­zeiten der Ausstellung:

Rektoratsflur: Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-14 Uhr
Bibliotheksflur (Schneckenhof Nord, 2. OG): Mo-Fr 9-19 Uhr
Ausleihzentrum (Westflügel): Mo-Fr 8-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr





Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

Uni Mannheim

Alle Termine und Veranstaltungen der Uni Mannheim


zum Veranstaltungskalender

Unifeten

Alle Termine und Veranstalter der Feten im Schneckenhof (Sommer) oder in den Katakomben (Winter).


zu den Fetenterminen