Events

„3 Shades of Artificial Intelligence: 5G and Quantum Computing Setting the Stage for Next Generation AI“

Datum:
05.02.2020 (18:00 - 20:00)
Typ:
Vortrag
Veranstaltungsort:
ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung L 7, 1, 68161 MannheimZEW, Deutschland (Regionalgruppe Rhein-Neckar)

Im Rahmen der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ lädt das ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim, herzlich ein zur Veranstaltung:

3 Shades of Artificial Intelligence: 5G and Quantum Computing Setting the Stage for Next Generation AI

mit
Prof. Dr. Sabina Jeschke
Vorständin für Digitalisierung und Technik, Deutsche Bahn AG

Veranstaltungsankündigung des ZEW:

Es klingt wie Science Fiction: ohne Zugführer im ICE reisen, im autonomen Auto entspannt arbeiten, im autonom gesteuerten Bus durch die Stadt fahren. Anwendungen Künstlicher Intelligenz werden unser Alltagsleben zunehmend begleiten. Technische Fortschritte wie der Ausbau der 5G-Netze oder die Entwicklung von Quantencomputern mit bislang kaum vorstellbarer Rechenleistung bergen ein scheinbar unendliches Potenzial für die Weiterentwicklung der Künstlichen Intelligenz. Wir stehen vor einer Zeitenwende.

Diese neuen Dimensionen der Forschung brechen mit unseren bisherigen Vorstellungen von Technik. In der vierten industriellen Revolution werden technologische Systeme intelligent, die 4.0-Revolution ist im Kern eine KI-Revolution. Dieser radikale Durchbruch wird nicht nur unsere Mobilität, sondern breite Bereiche von Wirtschaft und Gesellschaft maßgeblich berühren. Gleichzeitig stellt der sogenannte „Vendor Change“, der stets alle industriellen Revolutionen geprägt hat, Deutschland und Europa vor außerordentliche Herausforderungen.

Prof. Dr. Sabina Jeschke ist Vorständin für Digitalisierung und Technik der Deutschen Bahn AG. Nach Professuren an der RWTH Aachen, der Universität Stuttgart und der TU Berlin wechselte sie 2017 in die Wirtschaft. Wie die nächsten Phasen Künstlicher Intelligenz aussehen können, welche Chancen diese vierte industrielle Revolution für die Mobilität der Zukunft eröffnet und ob und wie sie das Bahnsystem stärken und unterstützen kann, soll in der Vortragsveranstaltung am ZEW diskutiert werden.

Ein kleiner Umtrunk, bei dem Sie in informeller Runde weiter diskutieren können, wird den Abend abrunden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Ihre Teilnahme bestätigen Sie ganz einfach bis 30. Januar 2020 über unser Anmeldeportal.

Dem Förderkreis Wissenschaft und Praxis am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung e. V. danken wir für seine Unterstützung der Vortragsreihe "Wirtschaftspolitik aus erster Hand".





Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

Uni Mannheim

Alle Termine und Veranstaltungen der Uni Mannheim


zum Veranstaltungskalender

Unifeten

Alle Termine und Veranstalter der Feten im Schneckenhof (Sommer) oder in den Katakomben (Winter).


zu den Fetenterminen