Events

NTM digital: „Hippolyte et Aricie“ von Jean-Philippe Rameau

Datum:
01.05.2021 (18:30 - 21:30)
Typ:
Online-Veranstaltung
Veranstaltungsort:
Online, Deutschland (Online)

Unser Kooperationspartner, das Nationaltheater Mannheim, lädt alle ABSOLVENTUM-Mitglieder am Samstag, den 1. Mai 2021 zur Onlinepremiere der Opter „Hippolyte et Aricie“ von Jean-Philippe Rameau in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln ein.



Zur Veranstaltung:

Frankreich auf dem Höhepunkt des Absolutismus: Der Hof in Versailles ergeht sich in rauschenden Festen, spektakuläre Theater- und Opernaufführungen stehen an der Tagesordnung, Schlösser und Gärten vermitteln ein Bild nie dagewesener Prachtentfaltung. Über fünfzig Jahre vor Ausbruch der Französischen Revolution keimt in Paris in den philosophischen Zirkeln um Diderot, Voltaire und Rousseau jedoch zugleich das Projekt der europäischen Aufklärung. In diesem Klima stellt der 50-jährige Jean-Philippe Rameau mit „Hippolyte et Aricie“ 1733 seine erste Oper der Öffentlichkeit vor.

Als Vorlage für sein Erstlingswerk hat er die berühmte »Phädra«-Tragödie von Jean Racine gewählt. Expressive Dissonanzen und eine ins Extreme gesteigerte Ausdruckskraft prägen Rameaus musikalische Sprache. Den damaligen Zuhörern muss es in den Ohren geklungen haben, als sie miterlebten, wie Phädras zerstörerische Liebe zu ihrem Stiefsohn Hippolyte eine ganze Familie in den Abgrund zu reißen droht. Doch im Frankreich des 18. Jahrhunderts gibt es eine Instanz, die den Untergang abwendet: Jupiter, der im rechten Moment eingreift und Hippolyte seiner „rechtmäßigen“ Geliebten Aricie zuführt.

In einer aufwändigen Filmproduktion entsteht eine Aufzeichnung von Rameaus Meisterwerk, dass am Premierenabend von einer virtuellen Einführung durch Opernintendant Albrecht Puhlmann und Produktionsdramaturgin Cordula Demattio, von einem Live-Chat mit Produktionsbeteiligten und einer anschließenden virtuellen Premierenfeier flankiert wird. Alle wichtigen Infos hierzu finden Sie online.

Der Livestream ist auf der Website des Nationaltheaters unter NTM digital, bei OperaVision und auf der Website des Mannheimer Morgen zu sehen.

Im Anschluss an die Premiere steht „Hippolyte et Aricie“ als Video-on-demand auf NTM Digital und bei OperaVision zur Verfügung.


Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

Uni Mannheim

Alle Termine und Veranstaltungen der Uni Mannheim


zum Veranstaltungskalender

Unifeten

Alle Termine und Veranstalter der Feten im Schneckenhof (Sommer) oder in den Katakomben (Winter).


zu den Fetenterminen